Erziehung für dich mein Drecksköter – Erziehung zum Fußsklaven!

Wenn du kleiner Drecksköter schon meinst, gaffen zu müssen, dann mach dich dabei wenigstens nützlich! Auch wenn es schwer ist, dass du mal so richtig nützlich bist meine kleine Sklavensau. Mal abgesehen von deinem Geld, gibt es da nur wenig.. Aber heute hab ich was feines für dich, Loser! Massiere meine Füße! Bist du etwa nervös? Nervös vor lauter Geilheit?! Bewundere und begaffe deine wunderschöne Herrin und ihre Füsse im VideoErziehung zum Fußsklaven!

Mach dein Maul auf, Drecksköter! Jetzt werden erstmal meine Zehen gelutscht und anschließend jeder einzelne Zeh massiert! Aber anscheinend hast du selbst das nicht drauf… Massier ein bisschen fester, du schwächling! Ich spüre ja gar nichts! Mein Gott! Gleich klatsch ich dir meine Füsse in deine Sklavenfresse, wenn du dir nicht ein bisschen mehr Mühe gibst. Ich kann ja verstehen, dass du nervös bist und dein kleines Schwänzchen steht ja auch sofort, bei dem Gedanken, mich – deine unnahbare Herrin anfassen zu dürfen. Das bedeutet aber nicht, dass du für deine lasche Massage entschuldigt bist! Los jetzt mach das vernünftig! Ich merke schon, dass deine Erziehung ein hartes Stück Arbeit für mich ist! Wenn da nicht mal eine saftige Aufwandsentschädigung fällig wird, Lach! So Drecksköter jetzt lade dir das Video herunter und zeig mir was du kannst… Bisher habe ich nämlich den Eindruck, dass du nichts drauf hast außer mal ein paar Scheine rüberwachsen zu lassen! Zeig mir, dass mehr in dir steckt und du meine Erziehung überhaupt verdient hast. Es gibt auf meiner Webseite noch jede Menge andere Möglichkeiten meine Füsse zu bewundern. Zahlreiche Bilder und Videos habe ich hochgeladen, die du begaffen und bewundern kannst. Außerdem kannst du High Heels von mir kaufen oder mich mit neuen Schuhen glücklich machen. Schau dich auf meiner Seite um! Bis gleich!

Mach dein Maul auf, Drecksköter! Jetzt werden erstmal meine Zehen gelutscht!

Erziehung_Lady Anja

Erziehung – Mache was ich sage!

%d Bloggern gefällt das: