Was ist Lack-, Leder- & Latex-Fetisch?

– angenehmes Material, der Glanz, die Bedeutung –

– Lack- und Leder-Fetisch

Ein Lack- oder Lederfetischist steht auf Lack- und Lederkleidung aller Art. Lack und Leder unterscheiden sich. Lack schmiegt sich dem Körper wunderbar an. Ist es dann noch rot (die Farbe der Sünde), so schmelzen viele Lackliebhaber dahin. Vor allem in der SM-Szene spielen Lack und Leder eine große Rolle. Leder ist sehr robust. Es hält großen Belastungen stand. Es verwundert daher nicht, dass Leder in der SM-Szene so beliebt ist. Als sehr erregend wird auch oft das Geräusch des Stoffes beim Bewegen beschrieben. Bei Lack und Leder ist durch ihre Beschaffenheit oft ein eher knarzendes Geräusch zu hören.

– Latex Fetisch

Beim Latex-Fetisch geh es vor allem um das Gefühl auf der Haut. Latex ist sehr dünn und meist sehr eng anliegend. Das erzeugt ein Gefühl des „Eingeschlossenseins“. Das eng anliegende Latex betont auch sehr die einzelnen Körperformen. Das ist für Menschen viele sehr erregend. Oftmals empfinden Sklaven den Geruch von Gummi- und Latex-Kleidung als anregend und erregend. Die Geräusche beim Bewegen und An-/Ausziehen der Latexkleidung werden oftmals als quietschend oder knirschend bezeichnet. Diese Geraüsche sind für manche Sklaven sehr erregend. Bei  dem Gebrauch von Latex-Kleidung und -Masken ist allerdings zu beachten, dass sie eine schlechte Atmungsaktivität haben und. Der Träger kann sehr leicht ins Schwitzen geraten.

Des weiteren gibt es auch noch den Miss-Sixty-Fetisch und den Leggins-Fetisch. Hierbei geht es auch um die speziellen Stoffe und ihr Gefühl auf der Haut.

 

Schlagwörter: Lackfetisch, Lederfetisch, Latexfetisch, Lack und Leder Girls, Lack-Arsch, Leder-Arsch, Lackleggins, Lederhose, Lederkleidung, Lackkleidung, Lack Dessous, Lack Heels, Lack Stiefel, Lack Overknees, Corsage, Leder BH, Leder Halsband, Leder Handschuhe

 

Im Bereich Lack & Leder habe ich folgende Bilder und Videos:

%d Bloggern gefällt das: