Sexuelle Erniedrigung (Erotic Humiliation)

– erotische Demütigung bzw. Erniedrigung –

Sexuelle Erniedrigung, Demütigung oder auch erotische Demütigung ist die den Selbstwert, die Würde und den Stolz angreifende, beschämende und verächtliche Behandlung eines Anderen. Oft erfolgt sie auch im Beisein oder vor den Augen anderer Personen. Demütigung kann Ausdruck einer gezielten Aggression oder Provokation sein.

Eine der beliebtesten erotischen Spielarten unter den Sklaven oder auch Rollenspielern ist die Demütigung. Dabei muss der Sklave nackt sein. Es werden Situationen simuliert, in denen es nicht üblich ist, bekleidet zu sein. Es können auch Situationen sein, in denen der Sklave unpassende Kleidungsstücke tragen muss (nuttiges Aussehen, Frauenkleider bei Männern). Sie kann aber auch darin bestehen, dass der demütige Sklave Beweise seiner Demut abliefern muss. Diese können in allen erdenklichen Erniedrigungen bestehen.

In BDSM-Kreisen ist es gelegentlich Sitte, den Sklaven Gästen vorzuführen. So wird auch die letzte verbliebene Privatsphäre durch die Demütigung zerstört. Der Sklave wird im wahrsten Sinne des Wortes der „öffentlichen Demütigung ausgesetzt“.

Auch in dem Bereich Demütigung, erotische Erniedrigung und Humiliation habe ich bereits sehr viele erniedrigende Videos!

 

Small Penis Humiliation

Hierbei geht es vor allem um die Demütigung und Erniedrigung mit Bezug auf das Geschlechtsteil des Sklaven. Der Sklave findet es erregend, von seiner Herrin aufgrund seines kleinen Penis ausgelacht und verarscht zu werden. Minipimmel, Schwänzchen, Minischwanz, Kleinschwanz ect. sind hierfür die meist benutzten Worte. Er findet es erregend, von seiner Herrin angeprangert zu werden, da er so einen kleinen Schwanz hat und damit keine Frau befriedigen kann.

Physical Humiliation

Zur psychischen Demütigung gehören vor allem die Bereiche: Spitting (das Spucken auf den Sklaven), Boot Worship (zum Beispiel das Lecken der Stiefel der Herrin), Disziplin (z.B. Spanking, Slapping, schlagen, CBT…,) Public Humiliation (das öffentliche Demütigen und Zurschaustellen und Anprangern des Sklaven), Cuckolding (das Zusehen oder Vorstellen, dass seine Herrin, Freundin oder Frau Sex mit einem anderen Mann hat, da er selbst sie nicht befriedigen kann) und viele weitere Handlungen, die auf die Psyche des Sklaven gehen.

Online Humiliation

Die online-Demütigung findet meist in Chats oder Livecam-Sessions mit der Herrin statt. Hierbei demütigt, erniedrigt oder lacht die Herrin ihre Sklaven vor der Webcam oder im Livechat aus. Dies ist vor allem bei Sklaven beliebt, die ihren Fetisch oder ihre Neigung im realen Leben nicht ausleben können oder wollen. Bei Livecam-Sessions kann der Sklave seine Herrin sehen und sich von ihr auslachen und erniedrigen lassen, während er sie vergöttert und genau das tut, was sie ihm sagt. Hierbei findet oft ein Cam2Cam Chat statt. Das bedeutet, dass der Sklave auch seine Cam einschaltet. Seine Herrin ihn also sehen, während er die von ihr gegebenen Aufgaben erfüllt.

 

 

Synonyme: Demütigung, Sexuelle Erniedrigung, erotische Demütigung, fertig machen, ausgrenzen, verbale Erniedrigung, lächerlich machen, auslachen

%d Bloggern gefällt das: