Geil auf Leder-Stiefel? Glotzen, wichsen, spritzen

Was haben wir denn da schon wieder? Achja, Sklavendreck auf dem Boden, denn der Loser ist wieder da! Natürlich will er wieder wichsen, was auch sonst? Etwas anderes kannst du ja nicht! Du bist einfach erbärmlich! Ich konfrontiere dich immer wieder mit der knallharten Wahrheit, was du für ein Vollversager du bist. Und wie ich dich kenne, sind dir auch meine Stiefel bereits aufgefallen, stimmts? Ich weiß doch, wie sehr du Stiefel liebst. Vor allem wenn ICH sie trage.

Du nimmst sofort deine Wichsgriffel vom Loserschwanz, solange ich dir nicht die Erlaubnis dafür erteilt habe! Also bettle darum, sag „bitte bitte Herrin darf ich meinen Loserschwanz wichsen?“! Los tu es, und zwar jetzt! Dann darfst du dein verkümmertes Schwänzchen anfassen und den göttlichen Anblick genießen. Du wirst es sowieso nicht lange aushalten, wenn du diese enge Hose an meinem perfekten Knackarsch siehst und dazu noch diese geilen Stiefel…Hirnfick pur!

So ein Loser wie du sollte sich am Besten gar nicht erst vermehren. Deswegen macht es absolut nichts, wenn ich auf diesen hässlichen kleinen Eierchen rumtrete. Und gespritzt wird nur auf mein Kommando und mit Countdown. Das solltest du mittlerweile wissen, meine Wichsmarionette! Ich weiß auch ganz genau, wohin du deinen Losersaft spritzen möchtest. Natürlich auf diese geilen Lederstiefel. Hast du dir das verdient, Wichsi?

Jetzt wichs mal anständig! Nicht mal das bekommst du auf die Reihe. Es ist aber auch nicht leicht der Herrin gerecht zu werden, nicht wahr Loser? Ich kenne dich einfach zu gut! Du brauchst diese Herausforderung Wichser. Sonst wäre es auch langweilig und du willst die Herrin doch nicht langweilen! Folge meinen Anweisungen, Marionette!

[ ZUM VIDEO ]

%d Bloggern gefällt das: