Ignoranz oder Missachtung durch die Herrin

Für viele Sklaven ist die Ignoranz oder Missachtung durch die Herrin die schlimmste Strafe überhaupt. Die Hertrin ignoriert den Sklaven z.B. bei Fehlverhalten oder auch einfach, weil die Herrin/der Herr gerade keine Lust hat, sich mit dem Sklavenstück zu beschäftigen. Im Rahmen der Geldsklaverei ignoriert die Herrin den Sklaven z. B., während dieser deren gebührenpflichtige Hotline anruft oder bei einem teuer erkauften Livetreffen. Für manche Sklaven ist die totale Missachtung aber auch das Höchste der Gefühle. Die Herrin vermittelt  hierbei das Gefühl, der Sklave sei völlig unwichtig ist und ausschließlich sein Geld interessant sei. 

%d Bloggern gefällt das: