Zahl oder bleibe keusch! Teil 1

Ach Keuschi, da sitzt du in deinem Keuschheitskäfig und leidest so sehr darunter keusch gehalten zu werden. Ich mache es dir aber auch nicht einfach. Warum sollte ich auch? Es ist doch mein größter Spaß, dich leiden zu sehen und deine grenzenlose Geilheit auszunutzen! Du hast die Wahl mein keusches Eigentum: Entweder du wirst von mir geteast und bleibst keusch oder du kaufst dich frei und darfst deinen Loserschwanz zu diesem wundervollen Anblick wichsen! Überlege es dir gut, denn es wird von Mal zu Mal heißer und schwieriger! Das wird ordentlich weh tun im Keuschheitsgürtel! Es wird richtig schön schmerzen. Du hast es selbst in der Hand mein keuscher kleiner Sklave!

Ich werde es dir alles andere als leicht machen, sonst wäre es ja langweilig. Am liebsten würdest du diese göttlichen Brüste anfassen, aber dazu kommt es nicht Loser. Denn vor lauter Geilheit würdest du davor schon abspritzen. Das sind nur Träume, die nie wahr werden. Warum?  Weil du ein Versager bist. Aber ich gönne dir hin und wieder dieses extreme Kopfkino. Das macht es extrem schwer für dich und du möchtest unbedingt deinen Loserschwanz abwichsen. Denn er zappelt immer mehr und wird immer geiler und härter. Lady Anja kann man einfach nicht widerstehen! Du bist machtlos Keuschi, wie immer! Was wohl der nächste Teil dieser Serie bringen wird? Es wird definitiv noch heißer und noch geiler! Aber ist ja auch kein Wunder, denn schließlich bin ICH zu sehen!

%d Bloggern gefällt das: