Kontoübernahme – Tatsachen einer perfekten Erziehung

100% echt und kein Fake: Diese Erziehung ist echt. Ich berichte darüber, wie solch eine Sklavenerziehung ausarten kann – aber keinesfalls muss. Bei diesem Slaven bzw. Sklavin hier, kommen gleich mehrere Erziehung-Varianten zusammen und laufen parallel ab. Sie ist Zahlsau, Blackmailsklave, Sissy und zudem mein Eigentum, also quasi mein Objekt.

Kontoübernahme – ICH bekomme die TAN Nummer auf MEIN Handy!

Ich demonstriere wie einfach es für mich ist, eine Überweisung vom Bankkonto meiner Sklavin auf mein Konto zu tätigen. Die einzige Hürde ist das Überweisungslimit, aber das erhöhe ich nun ganz einfach indem ich mich in das Online Banking einlogge und den Bankberater mal eben per interner Nachricht um die Erhöhung des Überweisungslimits bitte – ganz klassisch im Namen der Sklavin.

Das ist kein Fake! Die Nachricht an den Bankberater sowie die Überweisung ist echt und du kannst dabei direkt zusehen!

 

Jede Menge Verträge, Eigentumsübertragungen und auch den Fahrzeugbrief besitzt die Herrin

Während ich auf die Antwort des Bankberaters warte, zeige ich dir noch meinen netten Ordner, bei dem ich einige Verträge und auch KG-Schlüssel aufbewahre. Von dieser Sklavin habe ich viele unterschriebene Verträge, die ich dir zeige. Nicht nur an Blackmail-Verträge ist sie gebunden, sondern auch noch an verschiedene weitere Verträge wie z.B. Schuldschein und Mietvertrag! Sogar den Fahrzeugbrief hat mir meine Sklavin übergeben, welchen ich auch in die Kamera zeige. Einen Geräte-Mietvertrag haben wir auch aufgesetzt, darauf gehe ich im Video genauer ein. Ein paar blankounterschriebene Schuldscheine habe ich auch stets griffbereit und kann diese je nach Lust und Laune einfordern.

Sklavin lebt am Existenzminimum und weitere Tatsachen einer perfekten Erziehung

Schritt für Schritt hat sie mir alles überlassen. Fernseher, Auto, Blue-Ray-Player, iPhone 7, diverses Markenwerkzeug und noch viel mehr. Luxusgüter besitzt meine Sklavin quasi gar nicht mehr.

Monatliche Zahlungen, Kontrolle und Outing

Meine Sklavin muss nicht nur fixe monatliche Zahlungen an mich leisten, sondern wird auch permanent kontrolliert. Selbst die Kalorien, die sie am Tag isst, muss sie mir mitteilen. Sie trägt nur überwiegend nur noch Frauenkleidung und wird in diesem Clip gleich auch noch mit Fotos geoutet.

Nachdem der Bankberater das Überweisungslimit angehoben hat, kann ich nun die Überweisung ausführen. Die benötigte TAN habe ich sofort auf mein Handy bekommen. Welchen Betrag ich mir erlaubt habe, zu überweisen, siehst du dann im Video.

%d Bloggern gefällt das: